Bild des Stadtmuseeums
Stadtmuseum : Aktuelles

 Sehr geehrte Besucher,

im 2. Obergeschoss des Bertuchhauses ist seit dem 06. Februar 2014 die längerfristige Sonderausstellung "Demokratie aus Weimar. Die Nationalversammlung 1919" zu sehen. Daher beginnt die Dauerausstellung zur Geschichte der Stadt Weimar zur Zeit mit der Darstellung der Goethezeit, weshalb es ebenfalls zu Änderungen bei den museumspädagogischen Angeboten kommt. Die stadtgeschichtliche Ausstellung (Goethezeit bis zum Jahr 1989) befindet sich im 1. Obergeschoss und im Erdgeschoss. Hier erwarten Sie auch weiterhin unsere Sonderausstellungen.

 Sonderausstellungen

 

 

Nächste öffentliche Führungen

in der Ausstellung "Demokratie aus Weimar. Die Nationalversammlung 1919" mit Diana Trojca:

Sonntag, 08.10.2017, 14.00 Uhr

Sonntag, 12.11.2017, 14.00 Uhr

 

in der Dauerausstellung, Bereich "F.J. Bertuch und seine Unternehmen" mit Diana Trojca

 Sonntag, 10.09.2017, 14.00 Uhr

 

Weitere Führungen nach Voranmeldung: Tel. Museumspädagogik: 03643/826033; Mail: barbara.engelmann@stadtweimar.de

 

 

Veranstaltungen in der Ausstellung "Weimar monumental"

Öffentliche Kuratorenführungen mit Dr. Alf Rößner:

Dienstag, 27.06.2017: 17.00 Uhr

Dienstag, 18.07.2017: 17.00 Uhr

Ausstellung "Weimar monumental - Die Historiengemälde aus der Weimarhalle von Hans W. Schmidt" in der Kunsthalle "Harry Graf Kessler", Goetheplatz 9b (geöffnet bis 23.07.2017, Di-So, 10-17 Uhr)

Ferienveranstaltungen

in der Ausstellung

Mobile Kinderwelten - Was Kinder schon immer bewegt hat!

 Eine Ausstellung des Deutschen Fahrradmuseums Bad Brückenau

(Foto: Studioaufnahme um 1910, Deutsches Fahrradmuseum Bad Brückenau)

 

Anmeldungen für Kinderführungen zur Feriengestaltung: Museumspädagogik: 03643/826033; Mail: barbara.engelmann@stadtweimar.de

Vortrag

Freitag, 14.07.2017, 18.30 Uhr

"Lebensgeschichten und Haftwege: Die ersten 149 Häftlinge des Konzentrationslagers Buchenwald"

Dr. Henning Borggräfe, Leiter Abteilung Forschung und Bildung des International Tracing Service, Bad Arolsen

 

Weimar - Sommer 1937

Veranstaltungen 80 Jahre nach der Errichtung des KZ Buchenwald und des nationalsozialistischen "Gauforums"

Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen