Bild des Stadtmuseeums
Stadtmuseum : Aktuelles

 Sehr geehrte Besucher,

im 2. Obergeschoss des Bertuchhauses ist seit dem 06. Februar 2014 die längerfristige Sonderausstellung "Demokratie aus Weimar. Die Nationalversammlung 1919" zu sehen. Daher beginnt die Dauerausstellung zur Geschichte der Stadt Weimar zur Zeit mit der Darstellung der Goethezeit, weshalb es ebenfalls zu Änderungen bei den museumspädagogischen Angeboten kommt. Die stadtgeschichtliche Ausstellung (Goethezeit bis zum Jahr 1989) befindet sich im 1. Obergeschoss und im Erdgeschoss. Hier erwarten Sie auch weiterhin unsere Sonderausstellungen.

 Sonderausstellungen

 

 

Feiertagsöffnung/Öffentliche Führung am 03.10.2016

Tag der Deutschen Einheit

Montag, 03.10.2016: von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

 

14.00 Uhr:

Öffentliche Führung in der Ausstellung "Demokratie aus Weimar. Die Nationalversammlung 1919"

 

 

Veranstaltungsprogramm zur Ausstellung "Bertha Froriep"

Bertha Froriep (1833-1920)

Künstlerin aus Weimars „Silbernem Zeitalter“ und Hüterin des Bertuchhauses

Eröffnung: Donnerstag, den 22.09.2016, 17.00 Uhr

Dauer: Freitag, den 23.09.2016 bis Sonntag, den 08.01.2017

Eine Ausstellung anlässlich der zehnjährigen Wiedereröffnung des Stadtmuseums mit Unterstützung der Freunde und Förderer des Stadtmuseums Weimar im Bertuchhaus e. V.

Kuratorin: Dr. Gabriele Oswald, Weimar

 

Veranstaltungen:

Do, 13.10.2016, 14.00 - 16.00 Uhr

Ferienveranstaltung: Zeichnen in der Ausstellung (Diana Trojca)

 

Di, 18.10.2016, 17.00 Uhr

Öffentliche Kuratorenführung (Dr. Gabriele Oswald)

 

So, 06.11.2016, 11.00 Uhr

Vortrag: Vorfreude auf Charlotte von Schiller - Bertha Froriep als Kopistin

(Dr. Gabriele Oswald)

 

Di, 22.11.2016, 17.00 Uhr

Öffentliche Kuratorenführung (Dr. Gabriele Oswald)

 

Sa, 03.12.2016, 15.00 Uhr

Kranzniederlegung zu Bertha Frorieps Todestag am Familiengrab auf dem Hauptfriedhof

(Veranstaltung in Begleitung des Freundeskreises Stadtmuseum, Treffpunkt: Nebeneingang Cranachstraße)

 

So, 04.12.2016, 11.00 Uhr

Vortrag: Wie kommt eigentlich Weimar nach Schweinfurt? - oder die vertrackte Geschichte des Familiennachlasses Bertuch-Froriep-Rückert (Dr. Rudolf Kreutner)

 

So, 11.12.2016, 14.00 - 17.00 Uhr

Familienveranstaltung: Zeichnen in der Ausstellung (Diana Trojca)

 

So, 08.01.2017, 11.00 Uhr

Vortrag: Aus Schweinfurter und Weimarer Archiven - Unbekanntes und Neuentdecktes zur Malerin Bertha Froriep (Dr. Gabriele Oswald)

 

Nach den Vorträgen führt Frau Dr. Gabriele Oswald durch die Sonderausstellung.

Terminvereinbarung für Gruppenführungen sowie weitere Kinder- und Ferienveranstaltungen: Tel. Museumspädagogik: 03643/826033; Mail: barbara.engelmann@stadtweimar.de

Zusätzliche Veranstaltungstermine werden hier sowie im Rathauskurier und in der Tagespresse veröffentlicht.

(Abbildung: Junge Frau in roter Taille, Aquarell, 1893)