Bild des Stadtmuseeums
Stadtmuseum : Sonderausstellungen 2021 : Stadtwerke Weimar

Stadtwerke Weimar

100 Jahre Strom und Modernität - 30 Jahre Stadtwerke Weimar Stadtversorgungs-GmbH

Stadtwerke Weimar - 100 Jahre Strom und Modernität -  30 Jahre Stadtwerke Weimar Stadtversorgungs-GmbH

 

Kurator: Sylk Schneider

 

Eröffnung: Freitag, 13. August 2021, 17.00 Uhr

Dauer: Samstag, 14. August 2021 bis Sonntag, 24.Oktober 2021

 

Elektrischer Strom – ohne ihn wäre ein modernes Leben heute nicht denkbar. Aber erst vor 100 Jahren mit der Gründung des städtischen Elektrizitätswerkes wurde der Stromanschluss in Weimar allgemein gebräuchlich. Während zu Beginn der 20er Jahre elektrisches Licht noch Ausdruck modernster Einrichtung war, waren Ende der 20er Jahre schon dreiviertel aller Haushalte an den elektrischen Strom in Weimar angeschlossen. Insbesondere die Kohle - und Petroleum - knappheit in den Inflationsjahren sowie die Umstellung von Gleichstrom auf Wechselstrom haben dazu beigetragen. In der damaligen Landeshauptstadt Weimar wurde mit der Gründung des Thüringenwerkes und der Schaffung eines Stromverbundes Thüringer Stromgeschichte geschrieben, die bis heute Bedeutung hat. 1991 konnte kommunales Eigentum auch in Weimar für die Stadt gerettet werden. Vor 30 Jahren, am 1. Oktober 1991 wurden die Stadtwerke Weimar neu gegründet und sind bis heute der Motor eines modernen, zukunftsorientierten kommunalen Lebens in Weimar. Anders als noch vor 100 Jahren spielen neben der Stromversorgung auch die Versorgung mit Erdgas und Fernwärme eine wichtige Rolle. Aktuelle Herausforderungen sind Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Digitalisierung.

 

Eine Sonderaustellung im Stadtmuseum Weimar in Kooperation mit der Stadtwerke Weimar Stadtversorgungs-GmbH

 

Zur Ausstellung wird auch im Kino mon ami ein interessantes Begleitprogramm angeboten:

 

Aus Anlass der Sonderausstellung im Stadtmuseum Weimar zeigt das Kino mon ami vom 3. bis 8. September 2021 Spielfilme über das Leben der großen Erfinder Edison, der für den Gleichstrom eintrat und Tesla, als Erfinder des Wechselstromes. Die Geschichte der öffentlichen Stromversorgung fängt in Weimar noch im 19.ten Jahrhundert mit Gleichstrom an, der dann ab 1924 immer mehr durch Wechselstrom ersetzt wird.

„Edison“ 3.-8. September 2021, 17.00, FSK: 6

„Tesla“ 3.-8. September 2021, 19.00, FSK: 12