Bild des Stadtmuseeums
Foto: Günther Beyer
Bestand Stadtarchiv Weimar

Weimar 1945. Bilder der Zerstörung
Fotos von Günther Beyer (1888-1965)

Eröffnung: Freitag, 08.05.2015, 17.00 Uhr
Dauer: Samstag, 09.05.2015 bis Sonntag, 13.09.2015

Kurator: Constantin Beyer, Weimar

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Erst spät bekam die Weimarer Bevölkerung den Bombenkrieg zu spüren, doch Anfang 1945 traf es die kleine Stadt hart.
In wenigen Angriffen wurden Teile der Altstadt zerstört, wobei u. a. Goethehaus, Schillerhaus, Wittumspalais und
Deutsches Nationaltheater schweren Schaden nahmen. Von einer gezielten Zerstörung der „Klassikerstätten“ kann allerdings
keine Rede sein, die Angriffe galten der stadtnah gelegenen Rüstungsindustrie. Die Kriegszerstörungen unmittelbar dokumentiert
hat der Weimarer Fotograf Günther Beyer (1888-1965), dessen eindrucksvolle Bilder erstmals öffentlich zu sehen sind.