Bild des Stadtmuseeums

220 Jahre Porzellan aus Blankenhain

220 Jahre Porzellan aus Blankenhain - Beitrag des Stadtmuseums Weimar zu "250 Jahre Porzellanland Thüringen 2010"

Eröffnung: Freitag, 30.04.2010, 17.00 Uhr
Laufzeit: Samstag, 01.05. - Sonntag, 04.07.2010

Die Blankenhainer Manufaktur gehört zu den frühen thüringischen Gründungen. Errichtet 1790 durch Christian Andreas Wilhelm Speck, besteht sie nach einer wechselvollen Geschichte noch heute. Ab etwa 1928 bürgerte sich die Bezeichnung "Weimar-Porzellan" ein. Die Ausstellung widmet sich vorrangig den ersten fünfzig Jahren der Manufakturgeschichte. Beispiele der weiteren vielseitigen Produktion bis zur Gegenwart, vor allem weniger bekannte Formen und Dekore, werden jedoch auch vorgestellt. Neben eigenen Beständen sind im Stadtmuseum im Bertuchhaus Leihgaben Thüringer Museen sowie aus dem Betriebsarchiv und Privatbesitz zu sehen.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.